Offizielles BACKFIRE Wiki
Offizielles BACKFIRE Wiki
677
Seiten

Axton ist ein Charakter, welcher für den zweiten Band "Twenty Hands" angekündigt wurde.

Früheres Leben

Axton saß bis zum Ausbruch des Apokalypse im Gefängnis von Georgestone.

Handlung

Band 2 - Twenty Hands

"Kapitel 13"

Axton klopft an der Tür des Unterschlupfes von Juliens Gruppe. Als diese sich öffnet, tritt er gemeinsam mit seiner Gruppe hinein und beginnt, seine Position zu klären und Pläne zu machen. Dabei macht er Anmerkungen über Roberto und Kian, wobei er letzten zu Boden schlägt. Er erklärt den Überlebenden, er würde sich zwei von ihnen ausleihen, um gemeinsam seine Kontakte am Hafen Georgestones zu treffen. Er erklärt dies als "Pfand".

"Kapitel 14"

Helga ist gerade dabei, Ricard sexuell zu missbrauchen und Kian zusammenzuschlagen, als Julien die Küche betritt und sie mit seiner Waffe bedroht. Axton kommt dazu und verprügelt Helga. Anschließend befiehlt er ihr, die Nacht auf den Küchenfliesen zu verbringen. Am nächsten Tag verlässt er mit Helga, Tanner, Asfat und Roberto das Haus.

Tod

Spoiler zeigen
Axtons aktueller Status ist nicht bekannt. Er wurde zuletzt lebendig gesehen, doch befand sich in einem Kampf mit einer Gruppe Untoter, in welchen auch seine Mitstreiter Helga und Tanner umkamen.

Getötete Personen

  • Unbekannte Anzahl an Zombies

Beziehungen

Axtons Gruppe

Axton formte direkt nach Ausbruch der Apokalypse eine Überlebendengruppe mit Helga, Reid und Tanner. Diese löste sich nach der Trennung der Gruppe auf.

Waffen

Vorkommen

Band 2 - Twenty Hands

Trivia

  • [...]