Offizielles BACKFIRE Wiki
Offizielles BACKFIRE Wiki
677
Seiten

Flagge Kingslands

Karte von Kingsland in der üblichen Darstellung

Kingsland ist ein fiktives Land im Osten Großbritanniens und grenzt an England.

Geographie

Kingsland ist ein Halbinselstaat an der Ostküste Englands. Durch das Land ziehen sich überwiegend flache und hügelige Wiesen- und Waldlandschaften, die insbesondere in den Staaten Malem und Littoree durch viele Flüsse und Seen gekennzeichnet sind. Der Großteil dieser Wässer entspringt dem Warveck-Gebirge (ugs.: die Warvecks) im östlichen Staat Petris. Ein weiteres geographisches Markenzeichen Kingslands sind die Barrens im gleichnamigen, zentralen Staat, welche besonders trocken und teilweise fast wüstenartigen Charakter aufweisen. Zu Kingsland gehören außerdem die Halbinsel Gaya, sowie viele weitere, kleinere Inseln und Inselgruppen, darunter Castresse und Green Mountain.

Geschichte

Die ersten Einwohner Kingslands lebten vor allem in Avena, Littoree und Petris. Alte Erzählungen besagen, dass eine große Gruppe reisender Angelsachsen in Richtung Norden aufbrechen wollte, um die hinteren Teile der britischen Insel zu erkunden, dabei jedoch von einem Unwetter aufgehalten und letztendlich in die falsche Himmelsrichtung gedrängt wurden. Der Grund für ihre Nordreise war, dass sie glaubten, am "oberen Ende der Welt" würden sie auf den Schöpfer der Erde stoßen. Da sie nun dachten, sie würden gen Norden reisen, benannten sie die nach ihrer Definition "nördlichste" Küste Kingsland "Heaven's Coast", wo sie regelmäßig Opferrituale durchführten, um den Welterschaffer hervorzulocken.

Kingsland mit Ausrichtung nach Norden

Aufgrund dieser Geschichte wird die Karte Kingslands noch heutzutage untypisch nicht nach Norden ausgerichtet dargestellt, sondern stattdessen nach der Sicht der ersten Bewohner der Halbinsel. Dem Land folgte die Einwanderung der Normannen, sowie jegliche weitere britische Geschichte, bis es sich erst einige Zeit nach den amerikanischen Befreiungskriegen durch überwiegend pro-amerikanische Einwohner vom Rest Großbritanniens abwandte, später sogar politisch abtrennte und damit nur noch locker der Krone und dem britischen Gesetz diente. Sowohl die politische Unabhängigkeit, als auch die pro-amerikanische Einstellung haben sich im Laufe der Zeit immer weiter intensiviert, sodass Kingsland heutzutage einen sehr durch die Vereinigten Staaten und dem Kontakt dorthin geprägten Charakter aufweist. Dies spiegelt sich auch in der Flagge wider, auf welcher ein goldener Dolch abgebildet ist, der in das Herz der britischen Krone sticht.

Wappen der Petris (links) & Daywershire (rechts)

Zudem stehen die breiten farbigen Streifen für die Landwirtschaft auf fruchtbarem Boden (schwarz), das umliegende Meer (blau) und den absoluten Frieden (weiß), denn Kingsland hält sich seit dem 16. Jahrhundert aus allen überregionalen Konflikten heraus. Die drei dünneren Streifen in der Mitte der Flagge stehen für die Brüder John Petris und Haerwick Petris, sowie Kilana Daywershire, welche die Unabhängigkeit vom britischen Reich erklärt und durchgesetzt haben. Die Farben rot und blau repräsentieren dabei jeweils das Familienwappen dieser Politiker*innen.

Politik

Kingsland ist lockerer Teil Großbritanniens und dient der Krone King Brandons, folgt jedoch politisch eher dem Vorbild der Vereinigten Staaten. [...]

Staaten

Port Embra State

Port Embra State ist einer der zwei Stadtstaaten Kingslands und umfasst die Hauptstadt Port Embra, sowie umliegende Orte. Die Landschaft außerhalb der Stadt ist geprägt von flachen Wiesenlandschaften, dichten Mischwäldern und langen Sandstränden.

Robero

Robero ist ein Staat im Südosten Kingslands und ist hauptsächlich definiert durch Küstenregionen und weite, hügelige Waldlandschaften. Den Großteil des Staates nimmt das Naturschutzgebiet "Southeast Conservation Zone" ein, das die gesamte Halbinsel und weite Teile der Hauptlandmasse umfasst.

  • Bekannte Städte:
    • TBA

Littoree

Littoree ist ein Staat im Süden Kingslands und umfasst weite Flachlandgebiete, sowie etliche kleinere Inseln an der Südküste.

  • Bekannte Städte:
    • TBA

Petris

Der Staat Petris ist geprägt durch Hügel- und Berglandschaften, sowie tiefen Nadelwäldern und wenig Bevölkerung.

  • Bekannte Städte:
    • TBA

Barrens

Barrens ist der bei weitem trockenste Staat Kingslands und ist vor allem geprägt durch Ödland und viele kleinere Siedlungen.

  • Bekannte Städte:
    • TBA

Avena

Avena ist ein Staat an der englischen Grenze, welche er fast vollständig umschließt. Der Staat ist besonders charakterisiert durch Landwirtschaft und Tagebaue.

Estris

Der Staat Estris befindet sich im Nordosten Kingslands und ist insbesondere geprägt durch die Hafenmetropole Georgestone und das Naturreservat "Kickeroo National Park".

Malem

Malem ist ein hügeliger Staat im Westen Kingslands. Er zeichnet sich vor allem durch zahlreiche Seen aus. Ein Teil des Staates grenzt an Ostengland.

Gaya

Gaya ist ein Staat auf der gleichnamigen Halbinsel im Nordwesten Kingslands, welche besonders von Fischerei lebt.

Castresse State

Castresse State umfasst zwei Inseln, über welche sich die gleichnamige Großstadt Castresse erstreckt.

Popkultur

TBA