Offizielles BACKFIRE Wiki
Advertisement

Tonio ist ein Überlebender aus Green Mountain, Georgestone und Teil der Casa Padronale Gruppe.

Früheres Leben

Über Tonios früheres Leben ist nichts bekannt.

Handlung

Band 2 - Twenty Hands

"Kapitel 20"

Tonio löst die Nachtwache im Casa Padronale ab und geht anschließend in einen Busch hinter dem Gebäude, um zu urinieren. Anschließend wird er von Henry und Karl überwältigt, betäubt und verschleppt.

"Kapitel 21"

Tonio befindet sich in einer der Villen, in der sich Juliens Gruppe verschanzt hat. Er wird dort von Ricard gefunden, der nichts von der Entführung wusste. Anschließend verhört Henry ihn. Tonio gibt Preis, sein Bruder Filippo würde alles für ihn tun und lässt sich auf den Geiselaustausch ein.

"Kapitel 22"

Tonio ist Gegenstand der Verhandlungen zwischen Juliens Gruppe und Filippo. Letztendlich wird er unversehrt an das Casa Padronale übergeben und kassiert einen Schlag durch seinen Bruder.

"Kapitel 23"

Als das Casa Padronale von einer Herde Untoter angegriffen wird, eilt Tonio bewaffnet auf den Vorplatz, um an der Verteidigung teilzunehmen.

Tod

Spoiler zeigen
Tonios aktueller Status ist unbekannt. Sein Stützpunkt wurde zuletzt von einer Herde Untoter angegriffen.

Getötete Personen

  • Unbekannt

Beziehungen

Filippo

Tonio ist Filippos jüngerer Bruder. Auch wenn dieser häufig genervt von seinem kleinen Bruder ist, würde er alles tun, um dessen Leben zu schützen.

Gisela

Gisela ist Tonios Schwägerin.

Waffen

Vorkommen

Band 2 - Twenty Hands

Trivia

  • Keine


Advertisement